Riedel - precision in cooling Glen Dimplex Deutschland
Deutsch
English
Français
Italiano
汉语
Polski

GEK-Baureihe: Einbau-Kältesätze für Kühl- und Gefriergut-Lagerung

Kühlgutlagerung -5 ºC bis +12 ºC – GEKN

Steckerfertige Kühlung für die Gewerbe

Die einbaufertigen Kühlaggregate von RIEDEL sind die wirtschaftliche Antwort auf das steigende Bevorratungs- und Gesundheitsbewusstsein im gewerblichen Bereich.
In Gewerbebetrieben wie Bäckereien, Metzgereien, Gastronomie, Kantinen und Sozialeinrichtungen setzt die kurzfristige, fachgerechte Lagerung von vorgefertigten und vorportionierten Lebensmitteln größere Kühlräume voraus, die Kühlschränke und Gefriertruhen aus Platzmangel sowie energie- und kühltechnischen Gründen nicht erfüllen können.
Kühlleistung: von 700 W bis 3000 W
Außentemperatur: +2 °C bis +45 °C
Kühlraumvolumen: bis zu 60 m³

Gefriergutlagerung -5 ºC bis -25 ºC – GEKT

Steckerfertige Gefrierlösung für wochen- und monatelange Frische
Größere Mengen an Vorräten und die längerfristige Lagerung ist für handelsübliche Kühltruhen vom Inhaltsvolumen nicht zu bewältigen. Die steckerfertigen RIEDEL-Einbau-Kältesätze bieten in Kombination mit einer industriell gefertigten Kühlzelle die Möglichkeit, einen begehbaren Gefrierraum mit einem deutlichen Zugewinn an Bevorratungsvolumen zu schaffen. Gerade in der Gastronomie, Seniorenheimen, SB-Märkten und im lebensmittelverarbeitenden Gewerbe sind diese „Großraumgefriertruhen“ unumgänglich. Durch die unterschiedlichen Einbaumöglichkeiten – an die Wand montiert, in die Wand eingebaut, als Aufliegervariante an der Decke oder die getrennte Installation von Verflüssiger und Verdampfer in der Split-Bauweise – kann auf nahezu jede bauliche Gegebenheit reagiert werden.
Kühlleistung: von 560 W bis 1800 W
Außentemperatur: +2 °C bis +45 °C
Kühlraumvolumen: bis zu 36 m³


Split-Version oder steckerfertige Variante?
Der getrennte Einbau von Luftkühler und Kälteaggregat bietet mehr Komfort, zieht allerdings auch einen höheren Installationsaufwand nach sich. Die Wärme- und Schallemission wird nicht in unmittelbarer Umgebung des Kühlraums abgegeben, sondern diskret in angrenzende Freiflächen.
Die steckerfertigen Varianten sind schnell installiert und bieten mit Wand- bzw. Deckenmontage viel Spielraum, um auf bauliche Gegebenheiten flexibel zu reagieren.

Gerätetyp für Huckepackeinbau H
Der steckerfertige Einbaukältesatz für Huckepackeinbau (H) wird bei der Montage in zwei Wandaussparungen eingehängt, welche zuvor aus der Zellenwand ausgeschnitten wurden. Die mitgelieferte Montageschablone hilft, die Aussparungen schnell und exakt auszuarbeiten. Der Einbau ist für Zellen mit einer Isolierstärke von 70 bis 120 mm möglich. Jedes Gerät für Huckepackeinbau (H) kann durch ein optional erhältliches Isolierelement (Zubehör) für den Wandeinbau aufgerüstet werden.

Gerätetyp für Wandeinbau W
Der steckerfertige Einbaukältesatz für Wandeinbau (W) wird bei der Montage in eine zuvor ausgeschnittene Öffnung der Zellenwand eingeschoben. Dieser Ausschnitt entspricht in seinen Abmessungen einem Isolierelement, das auf die Rückseite des Kälteaggregates montiert ist. Der Einbau ist für Zellen mit einer Wandstärke von 70 bis 120 mm möglich. Von Huckepackgeräten (H) unterscheiden sich die Wandeinbaugeräte (W) nur im zusätzlichen Isolierelement und werden dort eingesetzt, wo aus Platzgründen das Einhängen von oben nicht möglich ist.

Gerätetyp Splitausführung S
Diese Bauart ermöglicht die getrennte Installation von Luftkühler und Kälteaggregat. Schall- und Wärmeemissionen lassen sich so gezielt abführen. Die maximalen Distanzen der beiden Bauteile zueinander betragen 10 m Länge und 3 m in der Höhe. Anschlusskupplungen oder komplette Verbindungsleitungen (vorgefüllte Kupferrohre inkl. Kupplung, Kälteschutzisolierung und Steuerleitung) sind in unterschiedlichen Längen optional erhältlich. Auf Wunsch kann die Inbetriebnahme und Dichtheitsprüfung von einem unserer neutralen Servicepartner übernommen werden.

Gerätetyp für Deckeneinbau DF
Die ideale Einbauvariante für Kühl- und Gefrierzellen. Der steckerfertige Einbaukältesatz (DF) lässt sich flexibel auf der Kühlzellendecke montieren und sorgt dann von oben für die richtige Raumtemperatur. Die Einbautiefe der Luftkühler beträgt bei Normalkühlung 100 mm und bei Tiefkühlung 120 mm. Die mitgelieferte Montageschablone erleichtert den Deckenausschnitt. Bei allen Deckeneinbauaggregaten (DF) erfolgt die Bedienung über die individuell montierbare Fernbedienung mit 5 m Anschlusskabel.

Suche

Suchen Sie in unserer Datenbank nach Ihrem Begriff:

PLZ-Suche Gewerbekühlung

Nutzen Sie unseren Service der Postleitzahlensuche und finden Sie Ihren Ansprechpartner direkt vor Ort.

» Zur PLZ-Suche

Download

  • RIEDEL Einbau-Kältelösungen für den gewerblichen Einsatz

    Download PDF
    Größe: 789 KB

    Auslegungssoftware für Einbaukältesätze – GEK Selector

    Download EXE
    Größe: 7,6 MB

Produktordner Gewerbekühlung

Anfrage Produktordner Gewerbekühlung

Um nähere Informationen über unsere Einbaukältesätze zu erhalten, können Sie gerne bei uns einen Produktordner für die Gewerbekühlung anfordern.

Bitte senden Sie uns eine E-mail an info@riedel-cooling.de / Stichwort - Produktordner Gewerbekühlung.