Riedel - precision in cooling Glen Dimplex Deutschland
Deutsch
English
Français
Italiano
汉语
Polski

Organisation Rückwaren

Damit wir Rückwaren schnell, effizient und zuverlässig bearbeiten können, bitten wir Sie um die Einhaltung folgender Vorgehensweise:

Grundsätzlich ist Ihr bekannter Ansprechpartner in der Auftragsabwicklung zuständig  für die Organisation der Rückwaren:

Fax-Nr.: 09221/709-924 8181
Email: 
returns@riedel-cooling.com 

Bitte beachten Sie, dass nur Rückwaren mit einem beigefügten Rückwarenschein bearbeitet werden. Rückwaren ohne beigefügten Rückwarenschein werden unfrei zurückgeschickt.

Folgende Vorgehensweise ist für eine schnelle und zuverlässige Rückwarenbearbeitung sicher zu stellen:

  1. Jede Rückware an uns, ist im Vorfeld anzuzeigen. Bitte nutzen Sie hierzu die o.g. Kontaktdaten oder den Rueckwarenantrag.
  2. Jede angemeldete und genehmigte Rückware wird von RIEDEL mit einer fortlaufenden Rückwaren-Nummer im Warenwirtschaftssystem erfasst.
  3. Anschließend veranlassen wir den Versand eines Rückwarenscheines per E-Mail, an Ihr Haus. Dieser ist der Rückware beizufügen. Der Rückwarenschein beinhaltet, falls zutreffend, auch die Unbedenklichkeitsbescheinigung, den Sie, falls notwendig, mit dem Rückwarenschein erhalten. Eine Kopie verbleibt bei Ihren Unterlagen. Die aufgedruckte Rückwaren-Nummer, ist bei Rückfragen anzugeben.
  4. Die Rückwaren - Lieferanschrift lautet:
  5. Glen Dimplex Deutschland GmbH - Geschäftsbereich Riedel - Halle G - Warenannahme - Am Goldenen Feld 18 - D - 95326 Kulmbach

Bitte beachten Sie, insbesondere bei Rückwaren zur technischen Auswertung bzw. Reparatur, folgende Regelungen:

Mit Einsendung der Rückware an uns akzeptieren Sie, dass für nicht wirtschaftlich aufzubereitende Produkte wir ohne Rückfrage eine Verschrottung vornehmen, falls die Aufarbeitungskosten 60 % des Bezugspreises übersteigen. Die Entscheidung über die Wirtschaftlichkeit liegt bei uns. Die Kosten tragen Sie als Einsender. Für Produkte deren Aufbereitungskosten sich auf unter 25% des Listenpreises der jeweils gültigen Riedel Preisliste bzw. auf unter 25% Ihres Bezugspreises bei uns belaufen, sind wir nicht verpflichtet einen separaten Auftrag zur Aufarbeitung einzuholen. Sie akzeptieren die Aufbereitungskosten, die individuell ermittelt werden.

Achtung, vor Rücksendung bitte unbedingt beachten:

  • Der Tank des zu retournierenden Kühlers muss gereinigt, entleert und ausgesaugt werden. (gilt für alle Inhalte wie Wasser, Wasser – Glykol - Gemische sowohl Öl bei Ölkühlern)
  • Die Rohrleitungen sind mit Druckluft auszublasen und zu verschließen.
  • Gegebenenfalls müssen Komponenten wie Pumpe, Filtertasse, DI- Patrone etc. separat entleert werden.
  • Die Füllstandsanzeige am Tank ist, falls vorhanden, zu entleeren.
  • Das Kühlaggregat ist geeignet gegen Transportschäden zu sichern.
  • Das Kühlaggregat ist gegen Staub schützen.

Für Schäden die auf Nichteinhaltung oben genannter Punkte zurückführen sind können wir keine Haftung übernehmen. Gegebenenfalls erlischt dadurch ein eventueller Gewährleistungsanspruch.

Sollten sich im Rahmen von Überprüfungen von Rücksendungen ein Gewährleistungsanspruch an uns aufgrund des geltend gemachten Rücksendegrundes bzw. des reklamierten technischen Defektes nicht bestätigen, belasten wir die Ersatzlieferung zzgl. einer angemessenen Bearbeitungsgebühr an Sie.

Wurden Sie nach Abschluß der Rückwarenvoruntersuchung mittels des Formulars Rückfrage zum Abschluss der Rückwarenuntersuchung über den Zwischenbefund der Rückwarenuntersuchung informiert, so teilen Sie uns bitte binnen einer Frist von maximal vier Wochen mit, wie wir Ihre Rückware weiter bearbeiten sollen. Nach Ablauf der Frist werden wir die unfreie Rücksendung ohne Reparatur oder die Verschrottung veranlassen. Die Entscheidung hierfür liegt bei uns. Entstandene Kosten werden an Sie bzw. den Einsender belastet.

Für die Abrechnung der Bearbeitung, Verschrottung, Prüfung und Verpackung von bestimmten Produkten kommen Pauschalen zur Anwendung.

Die Gutschrift für eine als gutschriftfähig anerkannte Rückware, wird nach Begutachtung durch uns veranlasst.


Weitere Anmerkungen:

Unbedenklichkeitserklärung

Mit dem Rücktransport der Ware muß RIEDEL, falls zutreffend, eine gültige Unbedenklichkeits-bescheinigung vorliegen. Der Versand der Unbedenklichkeitsbescheinigung erfolgt mit dem Rückwarenschein. Der Download für das Formular Unbedenklichkeitsbescheinigung kann ebenso hier erfolgen.


Transportschäden

Äußerlich erkennbare Transportschäden sind dem Frachtführer (Spediteur, Paketdienst) auf dem Frachtbrief schriftlich anzuzeigen (§ 438 HGB). Keinesfalls darf der ordnungsgemäße Empfang, ohne weitere Bemerkungen, bestätigt werden.

Bei verdeckten Transportschäden gilt mit Empfang der Ware eine Meldepflicht von 8 Tagen.

Innerhalb dieser Zeit muss der Schaden schriftlich beim Frachtführer (Spediteur, Paketdienst) angezeigt werden.

Eine Kopie dieser Meldung ist an Ihren Ansprechpartner der RIEDEL- Auftragsabwicklung;

Fax-Nr.: 09221/709-924 8181
Email: 
returns@riedel-cooling.com  zu richten.

Werden Meldefristen überschritten, kann von uns keine Gutschrift mehr erstellt werden.

Ist die Aufarbeitung des Transportschadens unwirtschaftlich, kann die Ware nach schriftlicher Bestätigung der RIEDEL Auftragsabwicklung vor Ort verschrottet werden.


Falschbestellungen

Die Rücknahme von Produkten ist nur nach schriftlicher Zustimmung durch unser Haus möglich. Dabei sollten sich Rückgaben natürlich auf den Ausnahmefall beschränken.

Von der Rückgabe generell ausgenommen sind:

  • Produkte, die für Kunden unter eigenem Markenkennzeichen hergestellt und geliefert werden bzw. sich hinsichtlich Gestaltung, technischer Daten oder Kennzeichnung vom RIEDEL - Standardsortiment unterscheiden
  • Produkte die nicht mehr im Produktsortiment sind bzw. sich in Auslaufplanung befinden und Sonderanfertigungen.

Falsch bestellte Ware kann innerhalb von 4 Wochen, nach Erhalt der Ware zurückgegeben werden, wenn sie original verpackt, nicht benutzt und nicht eingebaut, wiederverkaufsfähig und in technisch einwandfreiem Zustand ist. An der Verpackung dürfen keine Kennzeichnungen angebracht sein, welche nicht dem Originalzustand entsprechen. Unfrei an unser Haus adressierte Ware, wird nicht angenommen.

Die Rücknahme ist gemäß Abwicklung Rückwaren mit einem Rückwarenantrag, mit Kopie der Rechnung, bei Ihren Ansprechpartner der RIEDEL Auftragsabwicklung zu beantragen.

Weist die Verpackung Schäden auf, wird die Ware falls gewünscht, unfrei zurückgeschickt oder einer Verschrottung zugeführt. Ein eventuell gewünschter Rückversand ist innerhalb von 5 Arbeitstagen an uns bekannt zu geben.

Bei der Rücknahme von Falschbestellungen berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von
15 % des Nettowarenwertes, mindestens fällt eine Bearbeitungsgebühr von 80.- € zzgl. MwSt. an. Desweiteren verweisen wir auf die anwendbaren Pauschalen und unsere Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen.


Pauschalen für die Rückwarenbearbeitung 

Bearbeitungsgebühr              

  • GEK Kühler 45,00 € zzgl. MwSt.
  • Kleine Kühler (PC 1x bis 8x, max. 10 kW*) 49,00 € zzgl. MwSt.
  • Mittlere Kühler (PC 1xx bis 6xx, max. 70 kW*) 55,00 € zzgl. MwSt.
  • Große Kühler ( PC 8xx bis 2xxx, größer 70 kW*) 61,00 € zzgl. MwSt.
  • *Kälteleistung netto (bei Betriebspunkt tW2 = 20°C und tU = 32°C)

Erstbegutachtung

  • GEK Kühler nach Aufwand
  • Kleine Kühler (PC 1x bis 8x, max. 10 kW*) 52,00 € zzgl. MwSt.
  • Mittlere Kühler (PC 1xx bis 6xx, max. 70 kW*) 60,00 € zzgl. MwSt.
  • Große Kühler ( PC 8xx bis 2xxx, größer 70kW*) 75,00 € zzgl. MwSt.
  • *Kälteleistung netto (bei Betriebspunkt tW2 = 20°C und tU = 32°C)

Prüfpauschale für Prüfstände

  • GEK Kühler 80,00 € zzgl. MwSt.
  • Kleine Kühler (PC 1x bis 8x, max. 10 kW*) 287,00 € zzgl. MwSt.
  • Mittlere Kühler (PC 1xx bis 6xx, max. 70 kW*) 409,00 € zzgl. MwSt.
  • Große Kühler ( PC 8xx bis 2xxx, größer 70 kW*) 756,00 € zzgl. MwSt.
  • *Kälteleistung netto (bei Betriebspunkt tW2 = 20°C und tU = 32°C)

Verpackungspauschale #

  • GEK Kühler 60,00 € zzgl. MwSt.
  • Kleine Kühler (PC 1x bis 8x, max. 10 kW*) 46,00 € zzgl. MwSt.
  • Mittlere Kühler (PC 1xx bis 6xx, max. 70 kW*) 67,00 € zzgl. MwSt.
  • Große Kühler ( PC 8xx bis 2xxx, größer 70 kW*) 108,00 € zzgl. MwSt.
  • *Kälteleistung netto (bei Betriebspunkt tW2 = 20°C und tU = 32°C)

#Preis gilt, wenn angelieferte Palette wieder verwendet werden kann.

Verschrottungspauschale

  • GEK Kühler 90,00 € zzgl. MwSt.
  • Kleine Kühler (PC 1x bis 8x, max. 10 kW*) 98,00 € zzgl. MwSt.
  • Mittlere Kühler (PC 1xx bis 6xx, max. 70 kW*)132,00 € zzgl. MwSt.
  • Große Kühler ( PC 8xx bis 2xxx, größer 70 kW)165,00 € zzgl. MwSt.
  • *Kälteleistung netto (bei Betriebspunkt tW2 = 20°C und tU = 32°C)

       Entsorgung Kältemittel (pro kg) 32,00 € zzgl. MwSt.

Darüber hinausgehende Aufarbeitungskosten werden individuell ermittelt:

Die Arbeitskosten je Stunde beträgt: 78,00 Euro zzgl. MwSt. und Material

 

Preise Stand 06/2012 Änderungen vorbehalten.

 

Suche

Suchen Sie in unserer Datenbank nach Ihrem Begriff:

Download